Grundlegende Veränderungen durch die VMware-Übernahme durch Broadcom

Wie der Fachpresse (u.a. Heise) zu entnehmen war, wurde der Virtualisierungsprimus VMware durch den Technologie-Konzern Broadcom übernommen. Broadcom/VMware revolutioniert das Abrechnungsmodell für die VMware-Nutzung und gewährt künftig nur noch ausgewählten Partnern den Zugang zur Lizenz-Distribution.

Aber dies stellt nur die Spitze des sprichwörtlichen Eisbergs dar, denn in einer bis zum Ende gedachten Wirkungskette führt dies zu einer Disruption des gesamten Private Cloud Hosting Markts sowie der OnPremise-Welt, von der jeder VMware Kunde betroffen sein wird.

Was mit Stand 15.01.2024 bekannt ist:

  • Die RAM-basierte Lizenzierung wird durch eine Core-basierte Lizenzierung mit monatlichem Mietmodell abgelöst
  • Das sogenannte Flex Core Bundle wird so nicht weitergeführt werden, sondern lediglich die VMware Cloud Foundation (VCF-Bundle)
  • Kunden, die eine Kauflizenz auf einer dedizierten Umgebung einsetzen, werden erst zum Ablauf Ihrer Subscription mit den Änderungen konfrontiert

Demnach sind Kunden betroffen, die eine dedizierte Umgebung mit VMware Mietlizenzen einsetzen, sowie Kunden, die Systeme auf einer Shared-Umgebung betreiben, auf der ausschließlich VMware Mietlizenzen zum Einsatz kommen dürfen.

Laden Sie sich unser Whitepaper herunter!

Virtualisierung war und ist einer der prägendsten Meilensteine der IT-Historie und VMware hat einen elementaren Anteil daran. Die aktuelle Situation macht aber deutlich, dass zu große Marktmacht auch seine Schattenseiten hat und in Anbetracht von kontrollierbaren Lieferketten Diversifizierung ein probates Mittel sein muss. Standardisierung und Fokussierung gehören damit zwar keineswegs der Vergangenheit an, jedoch birgt das Homogene auch eine gewisse Gefahr, die es in einem professionellen Risikomanagement jeder unternehmerischen Entscheidung abzuwägen gilt.

Jeder, der sich jetzt oder auch schon seit längerem die Frage nach alternativen Virtualisierungslösungen stellt, ist hier genau richtig. Denn die DATIS-Experten haben die vielversprechendsten Lösungen, die für mittelständische aber auch Enterprise-Kunden in Frage kommen, in einem Whitepaper für Sie zusammengestellt.

Neben diesem Whitepaper steht Ihnen unser Team persönlich und mit geballter Expertise mit Rat und Tat zur Seite. Die DATIS-Experten beraten Sie gerne in Ihrem individuellen Weg zur Virtualisierungsplattform in einer Post-VMware-Ära und stellen auch in Zukunft maßgeschneiderte IT-Lösungen made in Mannheim für Sie bereit. Nehmen Sie gerne jederzeit Kontakt zu uns auf und vereinbaren Sie einen unverbindlichen Termin für eine Erstberatung rund um VMware, Private Cloud oder begleitende Services wie bspw. BaaS.

whitepaper-vmware-broadcom-deckblatt
Whitepaper herunterladen

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Nehmen Sie Kontakt
für einen individuellen Beratungstermin auf!

Maximilian Münch

Maximilian Münch

Business Development

  • LinkedIn

  • Xing